Was wir für Sie tun können

Unser Service:

Unsere Dienstleistungen:

Personenwagen Der Ford Streetka war ein PKW-Modell des Automobilherstellers Ford. Der Roadster wurde von der italienischen Firma Pininfarina gebaut. Es handelte sich dabei um einen reinen Zweisitzer mit einem Stoff-Verdeck. Ab 2004 gab es den Wagen alternativ mit einem Hardtop zu kaufen. Die Produktion des Streetka lief im Juli 2005 nach 37.000 Fahrzeugen aus, da Pininfarina die Kapazitäten unter anderem für die Produktion des neuen Ford-Focus-Cabriolet benötigte. Der Streetka wurde von Ford auf dem Turiner Autosalon 2000 als Studie, basierend auf der Studie Ford Saetta aus dem Jahr 1996 vorgestellt. D...

Top Car Modelle Der Ferrari 360 Challenge Stradale ist die Straßenversion eines von Ferrari produzierten Rennautos. Der Ferrari 360 CS war als direkter Konkurrent des Porsche 996 GT3 RS angesiedelt. 1999 begann Ferrari die Produktion des 360 Modena. Zwei Jahre später führte Ferrari den 360 Challenge ein, um ein Auto für die Ferrari Challenge-Rennserie bereitzustellen. Wiederum zwei Jahre später wurde dann eine Straßenversion der Rennversion gebaut, der 360 Challenge Stradale. Damit ist er also die Straßenversion der Rennversion die wiederum auf Basis der Straßenversion 360 Modena entstand. Der Challenge S...

Oldtimer Modelle Der Alfa Romeo Spider ist ein Modell des italienischen Herstellers Alfa Romeo. Der Alfa Romeo Spider der Baureihe 105 bzw. 115 wurde von 1966 bis 1993 hergestellt. Damit ist er eines der am längsten weitgehend unverändert gebauten Cabrios. Die fünfte (1994 2005) wie die sechste Generation (seit 2006) kamen jedoch als völlig neue und eigenständige Entwicklung in die Verkaufsräume. Als der Spider im Jahre 1966 vorgestellt wurde, war die Meinung der Öffentlichkeit gespalten. Die meisten Alfisti hätten sich einen anderen Nachfolger für den ein wenig barock wirkenden Giulia Spider gewünscht. ...

Spezial Modelle Der Ford Mustang ist ein vom US-amerikanischen Automobilhersteller Ford seit 1964 gebautes Modell sportlichen Zuschnitts und der Ahnherr der sogenannten Pony-Car-Klasse. Da die Bezeichnung "Mustang" durch die Unternehmen Krupp und Kreidler markenrechtlich geschützt war, wurde der Mustang in Deutschland als "T5" vertrieben. Dieses Modell wird oftmals als Urgestein des Ponycars genannt und löste den Ford Thunderbird als Nummer Eins der Sportcoupés von Ford ab. Im April 1964 sollte Ford den Ford Mustang der ersten Generation präsentieren, ein sportlich angehauchtes Coupé und Cabriolet, das te...

Nach oben
© www.carrosserie-topcar.ch